Spezialsprechstunden

Besondere Erkrankungen brauchen besondere, spezialisierte Behandlungsmethoden.

Lebererkrankungen bedürfen einer genauen Diagnostik, Virushepatitiden (Hepatitis B und C) sind heute behandelbar. Die richtige Wahl der Medikamente (Interferone, Nucleosid-, Nucleotidanaloga) erfolgt individuell und nach dem neuesten Stand der medizinischen Forschung.

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen sind auch heute leider noch nicht heilbar, können aber durch konsequente Behandlung (Cortison, Azathioprin, TNF-Alpha etc.) in aller Regel in Remission gebracht werden.

Der Reizdarm, mit eins der häufigsten Symptome in einer gastroenterologischen Praxis, ist kein therapeutischer Nihilismus. Auch hier können Beratung und Betreuung die Symptome lindern. Eine Abgrenznung z.B. zur Zöliakie, oder eine chronisch entzündliche Darmerkrankung ist jedoch unabdingbar.

Die Onkologie ist gefordert bei der Diagnose Krebs. Durch gute Anbindung an Chirurgen, Onkologen, Strahlentherapeuten kann hier die Vorsorge, Behandlung und Nachsorge gemeinsam mit Ihrem Hausarzt koordiniert werden.


Bitte wählen Sie aus einer der folgenden Bereichen:

Kontakt
  • Gastropraxis an der St. Barbaraklinik I Hamm
  • Am Heessener Wald 1
  • 59073 Hamm
Menü